Sie sind hier: Startseite >Versicherungen
  • Berufsunfähigkeitsversicherung

    Berufsunfähigkeits­versicherung

    Sichert ein Leben voller spannender Momente

Kurz und knapp: Was ist eine Berufs­unfähig­keits­versicherung?

Icon | Stoppuhr2 (VKB)
  • Ob durch eine Krank­heit oder einen Un­fall: Können Sie Ihren Be­ruf mindes­tens sechs Monate nicht mehr zu mindes­tens 50 Prozent aus­üben, sichert die Berufs­un­fähig­keits­ver­sicher­ung (BU) Ihren Lebens­unter­halt – und im Zwei­fel auch den Ihrer Familie.

  • Mit der BU der SAARLAND Versicherung er­halten Sie nach sechs Monaten Berufs­un­fähig­keit eine monat­liche Rente. Der Weg­fall von Lohn oder Ge­halt auf­grund einer Berufs­un­fähig­keit wird damit ab­ge­federt. Wie hoch die Zahl­ung aus­fällt, legen Sie selbst fest.

  • Unsere BU ist in Bau­steine auf­ge­teilt. Diese können Sie ge­mäß Ihrer Lebens­ziele wählen und Ihre Ver­sicher­ung somit indi­vi­du­ell ge­stalten.

Es trifft jeden vierten: Wer braucht eine Berufs­unfähig­keits­versicherung?

Wegen Krank­heit oder Un­fall nicht mehr ar­beiten können: Man könnte denken, dass das Risi­ko dafür auf einem Bau­gerüst höher ist als am Schreib­tisch. Doch im Durch­schnitt wird jeder vierte Deut­sche berufs­un­fähig. Und mit 33 Pro­zent sind psy­chische Er­krank­ungen die häuf­ig­ste Ur­sache, Un­fälle machen nur acht Pro­zent aus.

Ob ange­stellt oder selbst­ständig: Die BU ist für alle ar­bei­ten­den Men­schen wich­tig, die mit ihrem Ein­kommen ihr Leben und das ihrer Fami­lie finan­zieren. Sei­tens des Gesetz­gebers gibt es kein ver­gleich­bares Sicher­heits­netz:

Ursachen der Berufsunfähigkeit
  • Nur wenn Sie vor 1961 ge­boren wurden, haben Sie An­spruch auf Leist­ungen aus der gesetz­lichen Berufs­un­fähig­keits­versicherung.

  • Sind Sie später ge­boren, können Sie nach einem Un­fall oder bei an­halt­en­der Er­krank­ung ledig­lich die gesetz­liche Er­werbs­minder­ungs­rente be­ziehen. Im Jahr 2019 lag die monat­liche Renten­zahl­ung bei durch­schnitt­lich 806 Euro.

  • Voraus­setz­ung für den Be­zug ist je­doch, dass Sie auf­grund der gesund­heit­lichen Ein­schränk­ungen gar kein oder nur noch sehr wenig Ein­kommen er­wirt­schaften können – un­ab­häng­ig von der Art der Tätig­keit. So­lange Ihnen die Aus­übung irgend­eines anderen Be­rufs mehr als sechs Stun­den am Tag mög­lich ist, steht Ihnen die Erwerbs­minder­ungs­rente nicht zu. Wenn Sie zwischen drei und sechs Stun­den einer Ar­beit nach­gehen können, er­halten Sie die halbe Er­werbs­minder­ungs­rente. Nur wenn Sie aus gesund­heit­lichen Grün­den weni­ger als drei Stunden pro Tag einen Be­ruf aus­üben können, er­halt­en Sie die volle Er­werbs­min­der­ungs­rente.
Als Bei­spiel: Ein Lager­ist leidet an chro­nischen Rücken­schmer­zen und kann sei­nem Be­ruf nicht mehr nach­gehen. Er ist also berufs­un­fähig – nicht aber er­werbs­un­fähig, denn der Gesetz­geber hat das Recht, ihn auf einen ander­en Be­ruf zu ver­weisen. Zum Bei­spiel kann er zum kauf­männ­ischen An­ge­stellten um­schulen. Gesetz­liche Unter­stütz­ung bekommt er also in diesem Fall nicht. Die pri­vate Berufs­un­fähig­keit der SAARLAND Versicherungen zahlt so­fort bei Berufs­un­fähig­keit und ver­weist eben nicht auf einen ander­en Be­ruf. Er muss also gar nicht um­schulen.

Konkret geholfen: So leistet unsere Berufs­unfähig­keits­versicherung

Eine Berufs­un­fähig­keit kann plötz­lich ein­treten und jeden treffen. In unseren Bei­spielen er­klären wir, was Ihre BU dann für Sie tun kann:

Lehrer Berufsunfähigkeitsversicherung

Lehrer

Herr Sander (35 Jahre) arbei­tet als Lehrer und ist seit Kurz­em Be­amter auf Lebens­zeit. Sein Arzt be­schein­igt ihm wegen eines Burn­outs eine Dienst­un­fähig­keit (DU) und der Dienst­herr schickt ihn in den Ruhe­stand. Durch seine Berufs­unfähig­keits­ver­sicherung mit DU-Bau­stein er­hält Herr Sander eine Monats­rente für die ge­samte Dauer seiner Dienst­un­fähig­keit.

Schreinerin Berufsunfähigkeitsversicherung

Schreinerin

Frau Böhm (45 Jahre) ist Schrein­erin in einer Werk­statt, die Fen­ster und Tür­en her­stellt. Nach der Diag­nose Asth­ma kann sie ihren Beruf nicht mehr aus­üben. Frau Böhm er­hält eine BU-Ren­te sowie eine Wieder­ein­glieder­ungs­hilfe als Einmal­zahl­ung in Höhe von 6 Monats­renten, wenn sie eine neue Ar­beit auf­nimmt. Durch den Bau­stein Kapital­leist­ung er­hält sie neben der Wieder­ein­glieder­ungs­hilfe auch eine An­fangs­hilfe in Höhe von 3 Monats­renten.

Facharzt für Orthopädie Berufsunfähigkeitsversicherung

Facharzt für Orthopädie

Herr Noack (56 Jahre) ist als Arzt in einem Kranken­haus an­ge­stellt. Nach ein­em Herz­in­farkt ist er läng­er arbeits­un­fähig. Trotz Reha ist er nicht mehr so belast­bar wie früher und kann den Stress im Schicht­dienst nicht mehr hän­deln. Er ist zu mehr als 50 Pro­zent berufs­un­fähig und er­hält die BU-Rente.

Fragen Sie Ihren Berater nach den Angeboten der MetallRente zur Arbeitskraftsicherung, wenn Sie in einem Unternehmen beschäftigt sind, das einer der Branchen des Versorgungswerks MetallRente angehört.

Baukasten­prinzip: Ihr Leben, Ihre Berufs­unfähig­keits­versicherung

Die Bausteine der BU für Ihren Lebensweg Familienabsicherung Kapitalleistung Arbeitsunfähigkeit Dienstunfähigkeit Grundbaustein
Die Bausteine der BU für Ihren Lebensweg Familienabsicherung Kapitalleistung Arbeitsunfähigkeit Dienstunfähigkeit Grundbaustein

Grundbaustein

Gewappnet für alles, was kommt: Mit dem Grund­bau­stein unserer Berufs­un­fähig­keits­ver­sicherung sind Sie und Ihre Fami­lie bei finan­ziellen Ein­bußen ge­schützt, so­bald bei Ihnen eine Berufs­un­fähig­keit fest­gestellt wurde – dank einer monat­lichen BU-Rente und zusätz­licher Unter­stütz­ung, damit Sie Ihr Leben indivi­du­ell ge­stalten können.
Dazu zählt auch das so­ge­nannte Umgrupp­ier­ungs­recht, das Sie bis zu Ihrem 35. Lebens­jahr nutzen können. Das Um­grupp­ier­ungs­recht er­mög­licht Ihnen einen Wech­sel der Berufs­gruppe in den er­sten fünf Ver­sicher­ungs­jahren, zum Bei­spiel wenn Sie Ihr Archi­tek­tur­studium be­endet haben und nun als Archi­tekt ar­beiten.
Durch den StartSchutz lohnt sich die BU der SAARLAND Versicher­ungen für junge Menschen gleich dopp­elt: Sie zahlen auto­ma­tisch zehn Jahre lang einen her­un­ter­ge­setz­ten Bei­trag, wenn Sie den Ver­trag im Alter von 15 bis 30 Jahren ab­schlie­ßen. Zusätz­liche Flexi­bi­li­tät bieten unsere Aus­bau­optionen. Diese er­mög­lichen Ihnen eine Er­höh­ung des Ver­sicher­ungs­schutzes ohne er­neu­te Gesund­heits­erklärung:
  • Die ereignis­unab­häng­ige Aus­bau­option: In den ersten fünf Jahren haben Sie unter be­stimmten Voraus­setz­ungen die Mög­lich­keit, Ihre monat­liche Rente um bis zu 500 Euro an­zu­heben. Und das ohne er­neute Ge­sund­heits­prüf­ung.

  • Die ereignis­ab­häng­ige Ausbau­option: Ob Hoch­zeit, Nach­wuchs oder ein staat­lich aner­kannter aka­dem­ischer Ab­schluss – Bis zum voll­en­deten 50. Lebens­jahr können Sie Ihre Renten­leist­ung zu be­stimm­ten An­lässen er­höhen. Diese Op­tion ist ab Ver­sicher­ungs­beginn mög­lich.
Ob seitens der gesetz­lichen Renten­ver­sicher­ung oder des berufs­ständ­ischen Ver­sorg­ungs­werks: Bei einer An­he­bung der Regel­alters­grenze können Sie die Ver­sicher­ungs­lauf­zeit und Dauer Ihrer Renten­bezüge pro­blem­los an­passen. Eine er­neute Gesund­heits­prüf­ung ist dafür nicht not­wendig.
Übrigens: In besonder­en Lebens­situ­ation­en können Sie Ihre monat­lichen Ver­sicher­ungs­bei­träge stun­den – zins­frei und bis zu einem Jahr lang. Das gilt zum Bei­spiel, wenn Sie sich beruf­lich weiter­bilden, in Kurz­arbeit oder Eltern­zeit gehen, jeman­den pflegen oder selbst pflege­bedürf­tig werden.
Die Leistungen des Grund­bau­steins lassen sich mit unseren Zusatz­modulen indivi­duell er­weitern. Passen Sie Ihre Berufs­unfähig­keits­ver­sicherung Ihrem Leben an:
Familienabsicherung Berufsunfähigkeitsversicherung

Familienabsicherung

Wenn das eigene Kind schwer er­krankt, möchte man als Eltern­teil un­ein­ge­schränkt an seiner Seite sein. Er­gänz­en Sie Ihre Berufs­un­fähig­keits­ver­sicher­ung durch unsere Familien­option, er­halten Sie in diesem Fall eine ein­mali­ge Zahl­ung in Höhe von zwölf Monats­renten (maxi­mal 24.000 Euro). So können Sie Ihre ganze Kraft für das auf­wen­den, was wirk­lich wich­tig ist. Bei folgen­den Diag­nosen wird die Ab­sicher­ung wirk­sam: Krebs, Lähm­ung, Taub­heit, gut­artige Tu­more und Ent­zünd­ungen im Ge­hirn.

Arbeitsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsversicherung

Arbeitsunfähigkeit

Die Berufsunfähig­keits­ver­sicher­ung greift erst, wenn Sie Ihren aktu­ellen Be­ruf mindes­tens ein halbes Jahr am Stück gar nicht oder nur zu maxi­mal 50 Pro­zent aus­üben können – nicht aber, wenn sie über kürz­ere Zeit nicht ar­beiten können. Hier springt der Bau­stein Arbeits­un­fähig­keit ein: Der An­spruch auf Leist­ungen aus dem Bau­stein Arbeits­un­fähig­keit ent­steht bei drei Mo­naten un­unter­broch­ener Krank­schrei­bung mit einer Prog­nose auf ins­ge­samt sechs Mo­nate.

Melden Sie Ihre Arbeits­unfähig­keit inner­halb eines Jahres nach Be­ginn der Krank­schrei­bung, wird Ihnen das Geld auch rück­wirk­end aus­ge­zahlt.

Kapitalleistung Berufsunfähigkeitsversicherung

Kapitalleistung

Berufsunfähig­keit bedeutet nicht auto­ma­tisch das Ende des Berufs­lebens – wohl aber, dass man sich erst ein­mal neu orien­tieren muss. Mit der optio­nalen Kapital­leist­ung ver­schaffen Sie sich da­für die nöti­ge Luft. So­bald Sie in Ihrem Be­ruf nicht mehr ar­beiten können, er­halt­en Sie eine ein­mal­ige Anfangs­hilfe von drei Monats­renten aus­ge­zahlt. Haben Sie neue Kraft ge­tankt, unter­stützt Sie die Wieder­ein­glieder­ungs­hilfe mit wei­teren sechs Monats­renten beim Neu­start auf dem Arbeits­markt.

Davon pro­fi­tieren auch Selbst­stän­dige, deren betrieb­liche Struk­tur nun an­ge­passt werden muss. Diese werden mit einer ein­mal­igen Um­organi­sations­hilfe in Höhe von eben­falls sechs Monats­renten unter­stützt. In diesem Fall wird die Wieder­ein­glieder­ungs­hilfe auch noch­mals ge­zahlt.

Dienstunfähigkeit (DU) Berufsunfähigkeitsversicherung

Dienstunfähigkeit (DU)

Ob Richter, Lehrer oder Soldat: Wenn ein Be­amter seinen Dienst nicht mehr aus­üben kann, kann eine Dienst­un­fähig­keit vor­liegen. Um Sie und Ihre Fa­milie in die­sem Fall ab­zu­sichern, können Sie Ihre Berufs­un­fähig­keits­ver­sicherung jeder­zeit um den DU-Bau­stein er­gänzen. So haben Sie auch bei Dienst­un­fähig­keit den vollen An­spruch auf Ihre Renten­bezüge. Als Berufs­an­fänger profi­tier­en Sie von dieser Op­tion be­son­ders, denn: Ein staat­liches Ruhe­gehalt steht Ihnen erst dann zu, wenn Sie auf Lebens­zeit ver­be­amtet worden und fünf Jahre im Dienst ge­wesen sind.

Sie wechseln erst nach Ab­schluss Ihrer BU in ein Beamten­ver­hält­nis? In dem Fall können Sie die DU-Option als DU-Klausel nach­träg­lich akti­vieren. Wenn Sie die DU-Klau­sel inner­halb der ersten sechs Mo­nate nach Dienst­beginn akti­vier­en und Ihr Dien­st auf Ver­be­amt­ung auf Lebens­zeit ab­zielt, dann geht das so­gar ohne er­neu­te Gesund­heits­prüfung.

Die Berufsunfähig­keits­versicherung – Eine Ent­scheidung, die sich auszahlt

Ihr Geld in sicheren Händen: Die monat­lichen Bei­träge ren­tieren sich auch dann, wenn Sie die Ver­sicher­ungs­leist­ungen nicht in An­spruch nehmen. Über­schüss­ige Ein­zahl­ungen legen wir gewinn­orien­tiert in Fonds an und schütten die Gesamt­summe zum Ende der Ver­trags­lauf­zeit an Sie aus – ohne, dass Sie sie ver­steuern müssen. Trotz­­dem bleiben Sie flex­ibel, denn Aus­­zahl­­ungen sind auch schon währ­end der Lauf­­zeit mög­lich.

Services und Down­loads zur Berufs­unfähig­keits­versicherung

Brauche ich als junger Mensch eine Berufsunfähigkeits­versicherung?
  • Ja. Es empfiehlt sich bereits in jungen Jahren an seinen Berufsunfähigkeitsschutz zu denken und eine BU-Versicherung abzuschließen. Mit den reduzierten Beiträgen in den ersten Jahren nach Vertragsbeginn können sich Berufsanfänger mit geringem Einstiegsgehalt die Versicherung leisten – und müssen dabei auf nichts verzichten: Der StartSchutz bietet vollen BU-Schutz von Anfang an.

    Ja. Es empfiehlt sich bereits in jungen Jahren an seinen Berufsunfähigkeitsschutz zu denken und eine BU-Versicherung abzuschließen. Mit den reduzierten Beiträgen in den ersten Jahren nach Vertragsbeginn können sich Berufsanfänger mit geringem Einstiegsgehalt die Versicherung leisten – und müssen dabei auf nichts verzichten: Der StartSchutz bietet vollen BU-Schutz von Anfang an.

Ab wann zahlt die BU-Versicherung?
  • Ein Arzt muss feststellen, dass Sie Ihren Beruf für mindestens sechs Monate aus gesundheitlichen Gründen nicht ausüben können. Dann tritt eine Berufsunfähigkeit ein und Sie erhalten jeden Monat den vereinbarten Betrag als Ersatz für Ihr Einkommen. Von der monatlichen BU-Rente können Sie laufende Lebenshaltungskosten wie Miete, Strom oder etwa Ihr Auto bezahlen. Ihre Beitragszahlungen für die BU-Versicherung entfallen dann selbstverständlich.

    Gut zu wissen: Ab 50 Prozent Berufsunfähigkeit erhalten Sie bereits 100 Prozent Ihrer vereinbarten Leistung.

    Ein Arzt muss feststellen, dass Sie Ihren Beruf für mindestens sechs Monate aus gesundheitlichen Gründen nicht ausüben können. Dann tritt eine Berufsunfähigkeit ein und Sie erhalten jeden Monat den vereinbarten Betrag als Ersatz für Ihr Einkommen. Von der monatlichen BU-Rente können Sie laufende Lebenshaltungskosten wie Miete, Strom oder etwa Ihr Auto bezahlen. Ihre Beitragszahlungen für die BU-Versicherung entfallen dann selbstverständlich.

    Gut zu wissen: Ab 50 Prozent Berufsunfähigkeit erhalten Sie bereits 100 Prozent Ihrer vereinbarten Leistung.

Wie funktioniert die BU-Versicherung Invest?
  • Mit unserer BU-Versicherung EinkommensSicherung Invest sind Sie doppelt im Vorteil.

    • Die von uns erwirtschafteten Überschüsse werden nicht wie bei der herkömmlichen BU-Versicherung mit den zu zahlenden Beiträgen verrechnet, sondern fließen bei unserer kapitalmarktorientierten BU-Versicherungsvariante in Investmentfonds. Werden Sie nicht berufsunfähig, wird das Guthaben der Fonds, in die Sie die Überschüsse investiert haben, am Ende der Laufzeit einkommensteuerfrei an Sie ausgezahlt.
    • Werden Sie berufsunfähig, erhalten Sie die garantierte BU-Rente. Der Vertrag läuft jedoch beitragsfrei weiter. Und das bis dato in den Fonds investierte Guthaben wird weiterhin verzinst und bei Ablauf der Versicherungsdauer steuerfrei an Sie ausbezahlt.

    Mit unserer BU-Versicherung EinkommensSicherung Invest sind Sie doppelt im Vorteil.

    • Die von uns erwirtschafteten Überschüsse werden nicht wie bei der herkömmlichen BU-Versicherung mit den zu zahlenden Beiträgen verrechnet, sondern fließen bei unserer kapitalmarktorientierten BU-Versicherungsvariante in Investmentfonds. Werden Sie nicht berufsunfähig, wird das Guthaben der Fonds, in die Sie die Überschüsse investiert haben, am Ende der Laufzeit einkommensteuerfrei an Sie ausgezahlt.
    • Werden Sie berufsunfähig, erhalten Sie die garantierte BU-Rente. Der Vertrag läuft jedoch beitragsfrei weiter. Und das bis dato in den Fonds investierte Guthaben wird weiterhin verzinst und bei Ablauf der Versicherungsdauer steuerfrei an Sie ausbezahlt.

Alles Wichtige auf einen Klick

Prospekt Berufsunfähig­keits­versicherung

Nachhaltigkeit gemäß der ESG-Kriterien

Der Bayern-Versicherung Lebensversicherung AG ist es ein An­liegen, eine ver­trauens­würdige Berat­ung in Versicher­ungs­fragen zu gewähr­leisten. Insbe­sondere die Berück­sichti­gung des Faktors Nach­haltig­keit gemäß der ESG-Kriterien (Environ­mental Social Gover­nance) soll zu einer trans­pa­renten Kommuni­kation bei­tragen.

Mehr erfahren

SAARLAND Versicherungen Logo

Diese Vorsorgelösung bieten wir Ihnen im Konzernverbund an:


Bayern-Versicherung
Lebensversicherung Aktiengesellschaft
Ein Unternehmen der Versicherungskammer